Messeplanung 3

Vorbereitung einer Messebeteiligung

16. Der Abschluss von Versicherungen für folgende Risiken ist empfehlenswert: Warentransportversicherung, Feuer-und Haftpflicht, sowie eine Diebstahlversicherung.                                                       

Vor und während einer Messe und im direkten Zusammenhang mit ihr, treten viele verschiedene Risiken auf. Einige Risiken sind über Ihre Vertragspartner abgesichert. Sie sollten mit jedem Ihrer Vertragspartner klären, welche Risiken Sie selbst abzusichern haben.

Sie sollten auch mit Ihrem Versicherungsberater sprechen und frühzeitig die Risiken für Ihre Messebeteiligung umfassend absichern.

17. Ein Messetraining empfehlen wir den Ausstellern, die Ihr Personal mit zur Messe nehmen oder zusätzliches Personal, nur für die Zeit der Messe, auf dem Messestand beschäftigen.

18. Definieren Sie die zusätzlichen Verkaufshilfen und das Werbematerial. Geben Sie Ihre Bestellungen frühzeitig in Auftrag, damit zur Messe alles vorhanden ist.

19. Planen Sie bereits vor der Messe, Ihre Nachfassaktionen. Wer, wann, wie. Sorgen Sie dafür, dass Infomaterial schon während der Messe versendet wird. Der Messebesucher wird angenehm überrascht sein, wenn Ihre Infomappe schon am selben Tag eingeht, an dem er von der Messe zurückkommt.

20. Kontollieren Sie ständig die Wirkung Ihrer geplanten Aktionen. Erstellen Sie ein Erfassungssystem, mit dem Sie vor, während und nach der Messe alle relevanten Informationen erfassen und übersichtlich aufbereitet kontrollieren können.

21. Das Gesamtbudget für Ihre Messebeteiligung, lässt sich anhand der vorgegebenen Punkte nun ermitteln. Definieren Sie anschließend die Einzelbudgets und rechnen Sie einen angemessenen Zuschlag ein.

So, das wäre es! Jetzt legen Sie mal los und viel Erfolg wünschen wir Ihnen, wir hoffen, Sie finden den Weg zu uns.

Dieses Messeplanungs - Konzept erhebt nicht den Aspruch auf Vollständigkeit aber wir haben uns Mühe gegeben, ehrlich.... sagt Paul auch.