Alpha Service informiert über Zulieferer im Messebau.

Die Auslagerung bestimmter Leistungen an Fachbetriebe, ist auch im Messebau sinnvoll und durchaus üblich.

So gibt es zahlreiche Spezialbetriebe, die sich nur auf das Verlegen von Messeteppich und Laminat beschränken. In kürzester Zeit schaffen es die Mitarbeiter solcher Betriebe, Hunderte Quadratmeter Standflächen, faltenfrei und professionell mit Teppich zu bestücken, bevor der eigentliche Standbau beginnt. Dabei ist der Bodenbelag mit einer festen Folie versehen, die gegen Schmutz und Staub, während der Aufbauphase schützen soll.

Die Messegrafik auf Fahnen, Folien und PVC – Planen, werden selbstverständlich nur von Fachbetrieben, im Digitaldruckverfahren angefertigt und vom Messebauer eingekauft.

Und nach dem Standbau, liefern die Vermieter von Messemöbeln, die Tische und Stühle oder Theken, PC – Tische und Barhocker an. Denn all die verschiedenen Formen und Farben, zu unterschiedlichen Vermietpreisen, kann kein Messebauer in seinem Lager vorhalten.

Zu guter Letzt treten die Vermieter von Flachbildschirmen, PC`s und Unterhaltungselektronik an, um ihre Geräte zu installieren.

Für den Aussteller bietet sich bei der Standübergabe ein geschlossenes Bild, an dem oft viele Messedienstleister beteiligt waren, obwohl sein Messestand, aus nur einer verantwortlichen Hand, übergeben wird.